Digitalisierung – Mit Medien leben

April 2021- Gründung AG Digitalisierung – Chancen und Möglichkeiten für ältere Menschen in Nuthetal

Die digitale Transformation greift in viele Lebensbereiche und entwickelt sich rasant. Dazu gehören u.a. Dienstleistungen und Teilhabemöglichkeiten im Gesundheitswesen, Behördenangelegenheiten, Informationen, Banken, Versicherungen, Unterhaltung und vieles mehr.
Die Corona-Pandemie hat deutlich gezeigt, in welchem Eiltempo neue Kommunikationsplattformen wie Videotelefonie, Videokonferenzen & Co. zur alltäglichen Gewohnheit geworden sind. Insbesondere hochaltrige Menschen sind mit der aktuellen Situation stark von Isolation und Ausgrenzung bedroht, da sie in einer digitalisierten und vernetzten Welt schwer erreichbar und oft zurückhaltend sind.

Ein wichtiges Kapitel im 8. Altersbericht der Bundesregierung zeigt u.a. die Notwendigkeit von niedrigschwelligen und wohnortsnahen digitalen Bildungs-, Beratungs- und Begleitungsangeboten auf, damit älteren und hochbetagten Menschen einfache Zugänge und ein vertrauter Umgang mit digitalen Medien ermöglicht werden können.

Mit der Gründung der Arbeitsgruppe Digitalisierung und ältere Menschen in Nuthetal sollen Chancen und Möglichkeiten sowie vorhandene Ressourcen (PDF-Datei) gebündelt und durch den Austausch besser genutzt werden. Es geht darum, Bedienkompetenzen (Umgang mit Endgeräten), den Zugang zur Technik und ein Technikverständnis (unverbindliches und individuelles Ausprobieren) und vor allem auch die Freude und Teilhabe (Videotreff, interessante Apps) von älteren Menschen zu fördern und Angebote dafür bereitzustellen, auszubauen und transparent zu machen.

Dazu haben sich in Nuthetal Vertreter*innen der Volkssolidarität, des (Landes-) Seniorenbeirates, der Helferkreis der Kommune und das Mehrgenerationenhaus Nuthetal gemeinsam mit der Koordinatorin für Alter/Pflege des Landkreises PM in einem ersten Onlinetreffen am 14.04.2021 verständigt. Aktuell wird eine kleine Bedarfsabfrage zu dem Thema der AG Teilnehmer durchgeführt, um auf die Interessen, Bedarfe und digitalen Themen älterer Menschen weiter eingehen zu können.

Kontaktstelle AG Digitalisierung: Mehrgenerationenhaus Nuthetal e.V., Schlüterstraße 46, 14558 Nuthetal
Telefon: 033200-55 64 2, info@mehrgenerationenhaus-nuthetal.de

Nützliche Links

Digital-Kompass www.digital-kompass.de

Kostenfreie Angebote für Senioren rund um Internet und Co.; Treffpunkt für persönlichen Austausch und Online-Schulungen

Digitaler Engel www.digitaler-engel.org

kostenfreie Erklär-Videos zu Digitalisierungsthemen

Wege aus der Einsamkeit e.V. https://www.wegeausdereinsamkeit.de/internet-verstehen/

 

 

 

 

 

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 

Siri bestellt die Milch, kommuniziert wird per App und Oma beruhigt über Google Home das schreiende Baby. Ist das digitale Leben wirklich so einfach?

In vier Workshops können Familien gemeinsam den digitalen Alltag erkunden und sich über Erfahrungen und Erlebnisse austauschen. Kreativ und spielerisch erwerben alle einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien im Familienalltag. Praktisches Ausprobieren und Mitmachen stehen im Vordergrund! Eine Filmwoche lädt Kinder und Jugendliche dazu ein, mit fachlicher Begleitung ein eigenes Filmprojekt durchzuführen.

Die Teilnahme an den Workshops und der Ferienwoche ist kostenfrei. In der Filmwoche wird pro Tag und Teilnehmer ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5 € für  Verpflegung erhoben (gemeinsames Frühstück und Mittagessen, Getränke, Obst etc.).

Eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen notwendig.

 

25.05.2019
Fotoworkshop: Alle sind drauf – Unsere Familien im Bild!

Digitales Fotografieren eröffnet unendliche Möglichkeiten sich individuell auszudrücken. Im Workshop erproben wir kreative Zugänge zur Fotografie erprobt und entdecken die Familie als Fotomotiv neu.
Für Kinder ab 3 Jahren mit ihren (Groß)Eltern

13.07.2019
Digitales Spielen: Mein Avatar und ich – Abtauchen in fremde Welten!

Digitale Spiele sind für Kinder/Jugend­liche gleichermaßen spannendes Freizeitvergnügen wie wichtige Kommunikations­plattform. Minecraft und Co geben die Möglichkeit zum Austausch über altersgerechte Nutzung und Risiken von Online-Games.
Für Grundschulkinder mit ihren (Groß)Eltern

28.09.2019
Digitale Welten: Internet und Smartphone – Kann ich mein Leben kurz mal speichern?

Das Handy mit seinen vielfältigen Anwendungsbereichen gehört heute zum Familienalltag. Der souveräne Umgang mit immer neuen Apps, Tools und sozialen Plattformen ist jedoch oft eine Herausforderung vor allem für die ältere Generation. Der Workshop lädt ein zum gemeinsamen Entdecken von Faszination und Risiken dieses Mediums.
Für Grundschulkinder mit ihren (Groß)Eltern

 

30.11.2019
Fernsehen: Guckst du noch oder streamst du schon?

Schon die Kleinsten sind fasziniert von bewegten Bildern. Nicht selten führen unterschiedliche Auffassungen über geeignete Sendungen und die Dauer des Fernsehkonsums zu unterschied­lichen Meinungen. Im Workshop geben wir Anregungen für den Umgang mit kika, Netflix & Co.
Für Kinder ab 3 Jahren mit ihren (Groß)Eltern

 

07.10. bis 12.10.2019:
Filmwoche für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit, selbstständig einen vollständigen Film nach ihren eigenen Ideen zu erstellen. Mit Kreativität und Teamwork durchlaufen sie alle dafür notwendigen Schritte und präsentieren am Ende das fertige Ergebnis den Eltern.
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren


Information und Anmeldung:

Tel.: 033200-55642
Mail: info@mehrgenerationenhaus-nuthetal.de

Veranstalter:

Lokales Bündnis für Familie Nuthetal
Mehrgenerationenhaus Nuthetal e.V. in Kooperation
mit Brücke e.V. und Young Images e.V.

Flyer (PDF)

Veranstaltungsort:

Mehrgenerationenhaus Nuthetal e.V.
Schlüterstr. 46
15558 Nuthetal

Zeiten:

Workshops
jeweils von
14:00–17:00 Uhr

Ferienwoche
Montag bis Samstag,
09:30–17:00 Uhr

www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de


Gefördert und unterstützt von: