Servicestelle der LAG MGH

Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.

(Johann Wolfgang Goethe)

Auf der Fachtagung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Mehrgenerationenhäuser des Landes Brandenburg am 08.Oktober 2015 betonte die Ministerin Diana Golze, wie sehr die MGH dabei helfen, den generationenübergreifenden Ansatz als zentralen Bestandteil der sozialen Arbeit vor Ort zu etablieren. Von Anfang an wurde sich in Gesprächen mit der LAG darauf konzentriert, wie die brandenburgischen MGH zusätzlich aus Landesmitteln gefördert werden könnten. Diese Bemühungen waren von Erfolg gekrönt: Ab November 2015 stehen finanzielle Mittel zur Verfügung, um die Landesarbeitsgemeinschaft der MGH in ihrer Arbeit in Form einer Servicestelle zu unterstützen.

Die Mitglieder der LAG (23 Mitgliedsorganisationen) legten auf Ihrer letzten Sitzung fest, dass der Mehrgenerationenhaus Nuthetal e.V. die Trägerschaft über die Servicestelle übernimmt. Auf einer ersten konstituierenden Sitzung wurde sich auf die nachfolgend genannten Arbeitsschwerpunkte für die Servicestelle verständigt:

  • abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit der Häuser
  • Darstellung der Leistungsprofile der Häuser- Synergieeffekte
  • Unterstützungs- und Servicestruktur für die MGH- Moderationskreistreffen
  • Schnittstelle zu landes- und bundesweiten Gremien und Arbeitskreis
  • Fortbildungen, Workshops, Projekte
  • Wissenschaftliche Begleitung von Beginn an – Zukunftswerkstätten
  • Erstellung einer Studie zur Einbindung der MGH in die soziale Infrastruktur
  • Fortschreibung des MGH Ansatzes mit dem MASGF
  • Erarbeitung eines ersten Ziel- und Maßnahmenplanes für 2016 und Folgejahre (nächstes Treffen der MGH am 26.11.2015 im Treffpunkt Freizeit Potsdam)

Weitere Informationen zur LAG finden Sie unter: www.lag-mgh-brb.de
Vorstehend haben Sie ja bereits erfahren, dass der Verein selbst Träger eines MGH und eines FZ ist. Gemeinsam mit diesen Partnern ist es uns möglich, die Synergieeffekte aus diesen Projekten in die Arbeit der Servicestelle zu integrieren.

 

Ansprechpartner:

Karlheinz Richter, Projektleitung
E-Mail: servicestelle@lag-mgh-brb.de, Tel.: 033200/55 642